Gardasee Skull Trail

Der Skull Trail (auch unter dem offiziellen Namen Val del Diaol bekannt) ist eine reine Freeride-Strecke, die für Genussbiker eher ungeeignet ist. Die Anfahrt erfolgt über die Asphaltstraße, die von Nago hinauf in Richtung Monte Altissimo bis auf 1050 m gefahren werden muss. (Eine Kehre weiter unten beginnt übrigens der so genannte Coast Trail, der direkt nach Torbole führt.)

blog_2015_10_01_1

Der Weg zum Skull ist mit einem großen Schild gekennzeichnet. Er führt links von der Straße weg ca. 200 m durch den Wald bis zum Traileinstieg. Von hier an geht es zunächst auf einem harmlos aussehenden Singletrail bergab. Doch schon bald erblickt man eine Freeride-Strecke vom Feinsten, die ausschließlich im dichten Wald verläuft.

Val del Diaol - Skull Trail

Ein großer Teil des Trails wurde von Bike-Enthusiasten angelegt und mit Holzaufbauten, Schanzen und Drops versehen. Wer nicht gerne springt (so wie ich), hat aber die Möglichkeit, die “Easy”-Variante zu fahren. Das ist ein Trail, der parallel an den Aufbauten vorbeiführt.

Val del Diaol - Skull Trail

Doch auch diese Variante ist alles andere als leicht zu fahren. Die bissige Strecke ist voller Felsblöcke, Wurzeln und Stufen und stellt hohe Ansprüche an den Fahrer. Hardtail-Fahrer und Freunde flowiger Abfahrten sind hier definitiv fehl am Platz. Stattdessen wird der Trail meistens von der Downhill-Fraktion befahren, die mit Fullface-Helm, Protektorenrüstung und ausreichend Federweg ausgestattet sind.

Val del Diaol - Skull Trail

Weiter unten sorgen dann loses Geröll und enge Pfade für zusätzliche Herausforderungen. Es ist sicher gestellt, dass es dem Biker bis zum Trailende im Industriegebiet von Nago nicht langweilig wird. Wenn man hier auf Höhe des Passo San Giovanni auf 275 m über dem Meeresspiegel das Val del Diaol verlässt, hat man entweder ein breites irres Grinsen im Gesicht, oder man verflucht, dass man ohne Recherche einen GPS-Track im Internet runtergeladen hat und die halbe Strecke runterschieben musste.

Hinweis: GPS-Daten kann ich leider nicht zur Verfügung stellen. Hierfür bitte in den entsprechenden Online-Portalen recherchieren. Wenn man diesen Trail fahren möchte, sind die örtlichen Regulierungen zum Biken auf Wanderwegen zu beachten. Der Trail unterliegt ständigen Veränderungen. Biken nur auf eigene Verantwortung!

Gesamtstrecke: 6.39 km
Maximale Höhe: 1094 m
Gesamtanstieg: 37 m

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Susanne sagt:

    Richtig cool! Auf den Skull hab ich mich auch noch nicht getraut. Musst mich mal mitnehmen!!!! <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.