Erste Alpencross-Trainingstour im Estergebirge

Mit 53 km Länge und über 1700 Höhenmetern habe ich heute die erste Tour auf Transalp-Niveau hinter mich gebracht. Es ging von Eschenlohe hinein ins Estergebirge mit einem langen Anstieg in Richtung Hohe Kisten. Es folgte eine tolle Trailabfahrt hinunter nach Wallgau, dann ein weiterer langer Anstieg durch das Finzbachtal, bis bei der Esterbergalm der letzte Höhepunkt erreicht war. Ein Singletrail nach Farchant rundete die Sache ab.

Ich war von 8:30 bis 17:00 Uhr unterwegs, habe mir also nicht besonders viel Zeit für Pausen genommen. Besonders der zweite große Anstieg war schon eine ziemliche Schinderei. Aber ich habe die Tour recht gut überstanden, und das ist die Hauptsache! Landschaftlich war die Strecke ebenfalls ein Erlebnis.

Bei meiner Ausrüstung begeistert mich besonders das Garmin-Navi Legend HCx, das wunderbar funkioniert. Ich wusste immer genau, wo ich bin. Von der Qualität des Rucksackes Ortlieb Flight bin ich ebenfalls sehr fasziniert. Ich würde ihn gegen keinen anderen mehr eintauschen. Auch das Gorillapod hat sich bewährt, und in Kombination mit meiner Canon Powershot G7 kann ich so die besten Selbstauslöser-Fotos machen.

blog_2010_06_11

Gesamtstrecke: 52.55 km
Maximale Höhe: 1650 m
Gesamtanstieg: 2291 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.