Neue Auflage des Alpencross 2012 Videos “Hauptkamm”

Es hat mir immer missfallen, dass “Hauptkamm”, mein Alpencross-Video von 2012, aus zwei Teilen bestand und außerdem nicht gut geschnitten war. Da die verloren geglaubten Original-Videoaufnahmen nun doch auf einer vergessenen Festplatte aufgetaucht sind, habe ich kurzerhand eine Neuauflage des Hauptkamm-Filmes geschnitten und auf YouTube gestellt. Die ursprünglichen zwei Videos habe ich gelöscht.

Aus zwei Videos mit einer Länge von insgesamt 50 Minuten ist nun ein 36-minütiger Film geworden, der sogar Szenen enthält, die vorher nicht im Video zu sehen waren. Daran sieht man, dass ein geschickter Schnitt einen Film nicht nur kurzweiliger, sondern auch kürzer machen kann, ohne dass etwas fehlt. In dem Zuge habe ich auch die Vertonung verbessert und teilweise andere Musik verwendet. Das Ergebnis gefällt mir nun viel besser, deshalb möchte ich es euch nicht vorenthalten.

Alpencross 2012 (Neufassung) auf YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Frank sagt:

    Der neue Schnitt mit der Musik hat sich wirklich gelohnt. Schönes Video.

  2. felix sagt:

    beide daumen hoch ! der film hat total gewonnen, gefällt spitzen mäßig ! habe ihn mir letztes WE mit meinem Mädel angeschaut, immer wieder eine abwechslungsreiche unterhaltung. wir hoffen beide daß noch mehr von dir kommt ….

  3. Sebastian sagt:

    Super! Der neue Schnitt ist echt gelungen – vielen Dank Dir für die ganze Mühe die Du Dir damit machst! Gerade während der Tour ist die Filmerei ein Schweineaufwand und auch der Schnitt nimmt sicher einige Abende und Wochenenden in Anspruch..

  4. Traeu sagt:

    Suuuppppperrrr das gibt mir Mut, Das mit dem Zeltaufbau mußt du nochmal genau erklären. Aber ich bin begeistert und hoffe, mein AX wird ab 23. August starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.