Gardasee-Trails

Ein Bikewochenende am Gardasee war die optimale Trainingseinheit für den bevorstehenden Alpencross. Zwei größere Touren auf den Monte Misone und den Monte Tremalzo mit langen Anstiegen und technischen Trails forderten Kondition und Fahrtechnik. Die Abfahrt vom Monte Tremalzo war mir bereits vom Alpencross 2010 bekannt, der Trail vom Monte Misone nach Arco war Bestandteil von meinem Alpencross 2011 gewesen. Insgesamt ein gelungenes Wochenende mit Biking-Fun, genialem Wetter und riesigen Pizzen. Die Heimfahrt war dank der gesperrten Bahnstrecke zwischen Brenner und Innsbruck etwas abenteuerlich: Mit dem Bike vom Gardasee nach Rovereto, dann mit der italienischen Regionalbahn bis zum Brenner, dann mit dem Bike im fließenden Verkehr die alte Brennerstraße runter bis Innsbruck, dann mit dem Bayernticket weiter mit der Regionalbahn bis München. Reisedauer (obwohl alles reibungslos abgelaufen ist): 10 Stunden.

blog_2012_07_01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.