Erstes Ersatzteil für Rohloff-Nabe nach ca. 60.000 km

Mein Stadtrad, das mit einer Rohloff 14-Gang Nabenschaltung ausgestattet ist, hat mittlerweile etwa 60.000 km auf dem Buckel. Ich achte immer auf die korrekte Bedienung der Gangschaltung (z.B. kein Schalten unter Last), schone aber ansonsten die Rohloff nicht wirklich. Die Nabe hat insgesamt drei Ölwechsel hinter sich. Jetzt nach 8 Jahren intensiven Fahrens muss zum ersten Mal ein Bauteil wegen Verschleiß getauscht werden.

Geäußert hat sich das Problem, dass sich der Schaltgriff nicht mehr, bzw. nur noch mit Gewalt drehen ließ. Zuerst hatte ich den Griff selbst in Verdacht, habe aber beim Zerlegen schnell erkannt, dass dort alles in Ordnung ist. Da die Gang-Rasterung (im Gegensatz zur Kettenschaltung) nicht im Schaltgriff, sondern in der Nabe stattfindet, ist die Konstruktion denkbar simpel. Das Ding wurde gereinigt, neu eingefettet und alles war gut. Auch die beiden Schaltzüge waren leichtgängig, obwohl sie noch nie gewechselt wurden. Das Problem musste also irgendwo in der Nabe liegen.

Mir blieb nichts übrig, als das Hinterrad auszubauen und mir die Nabe näher anzuschauen. Tatsächlich konnte man durch Ziehen an den beiden Schaltseilen kaum einen Schaltvorgang auslösen. Ich habe also die Nabe an der entsprechenden Seite nach und nach geöffnet und zerlegt, bis ich zur Schaltseilrolle vorgedrungen bin. Bis dahin war alles recht einfach.

Das Innenleben war noch einwandfrei, nur die Papierdichtungen waren ziemlich braun und sahen nicht mehr ganz frisch aus. Funktionieren würden sie wahrscheinlich trotzdem noch. Beim Herausziehn der Messing-Seilrolle ist mir sofort aufgefallen, dass das Schaltseil nicht mehr in Ordnung war. Das aufgespleißte Seil hat den Schaltvorgang blockiert.

Laut offizieller Empfehlung von Rohloff sollte dieses Schaltseil alle 8-10.000 km gewechselt werden. Meines hat sechsmal so lange gehalten. Nicht schlecht! :-) Das Auswechseln sollte kein Problem darstellen. Im Internet habe ich das Rohloff-Ersatzteil 8271 (Schaltseil inkl. Faltenbälge, Kabelbinder und Dichtungen) für 8 EUR bestellt. Es gibt auch ein Schaltseil Easy-Set, da sind Seilrolle, Faltenbälge etc. komplett dabei, dafür kostet das Set 25 EUR. Diese Teile waren jedoch alle bei mir noch in Ordnung.

Es gibt auf YouTube Anleitungsvideos von Rohloff, wo die Montage genau beschrieben wird. Das ist sehr hilfreich. Entsprechend unproblematisch verlief der Einbau. Also keine Angst, wenn es an der Rohloff mal hakt. Analysieren, Fehler finden, Recherchieren und nach Möglichkeit selbst reparieren!

Das könnte Dich auch interessieren …