Biken in Bayern? Grenzübergänge nach Österreich gesperrt

Alle, die gerne eine Radtour im Grenzgebiet von Deutschland/Österreich unternehmen wollen, sollten folgende Information beachten:

Für die weitere Eindämmung der Infektionsgefahr durch das Coronavirus sind die Grenzübergänge teilweise komplett gesperrt, teilweise werden Kontrollen durchgeführt. Vor allem viele kleinere Übergänge sind derzeit mit Betonblöcken oder Lawinenschranken komplett gesperrt. Die Grenze darf nur an bestimmten Übergängen überschritten werden, die auf der Homepage des BMI (Bundesministerium des Inneren) aufgelistet sind.

Die Umgehung der Grenzkontrolle an der sogenannten „grünen Grenze“ wird sanktioniert, dies gilt auch bei Nutzung nicht in der Liste aufgeführter grenzüberschreitender Straßen oder Wege. Außerdem wird der Grenzübertritt verhindert oder unterbunden. Bei Zuwiderhandlung kann es zu empfindlichen Strafen kommen. So wurde vor Kurzem ein Biker auf der alten Fürstenstraße Richtung Pinswang erwischt und musste eine hohe Strafe zahlen.

Die Grenze überschreiten darf nur, wer einen triftigen Grund hat. Diesen muss er durch das Mitführen entsprechender Dokumente belegen. Die Gründe können zum Beispiel sein:

  • Ausübung einer Berufstätigkeit zur Durchführung von Vertragsleistungen
  • Ärztliche Behandlungen, Todesfälle enger Familienangehöriger
  • Heimreise zum gewöhnlichen Wohnsitz

Außerdem sollte man generell nicht zwingend notwendige Reisen unbedingt unterlassen. In Bayern ist für Einheimische explizit das Ausüben von Sport in der Natur erlaubt, solange man dies nicht in einer Gruppe tut, sondern alleine oder zusammen mit Personen aus dem eigenen Haushalt. Touristische Aktivitäten sind nicht erlaubt. Es kann sein, dass die Regelung noch verschärft wird, wenn die Corona-Situation noch schlimmer wird.

Falls ihr Biken geht, seid bitte vorsichtig und geht keine Risiken ein! Die Krankenhäuser sind ausgelastet und können im schlimmsten Fall keine Patienten mehr aufnehmen.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hanspeter sagt:

    Hallo Andi!
    Bei uns in Tirol stehen wir in allen Gemeinden in Quarantäne…..Wir dürfen momentan nicht Biken…….
    Bitte bleibt den Grenzen fern …Die Polizei ist speziell rund um Ostern versärkt unterwegs(auch mit Hubschraubern!) und führt Kontrollen durch…bis zu 3500 Euronen können fällig werden …Passts auf Euch auf und bleibts daheim…..es kommen hoffentlich wieder andere Zeiten

    • Gletschersau sagt:

      Danke für diese Information! Herzliche Grüße an euch und wir drücken euch die Daumen, dass ihr alles gut und gesund übersteht!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.