Alpencross 2010 – Resümee

Wie man dem Tourenbericht entnehmen kann, war der Alpen-X ein voller Erfolg. Das Wetter war perfekt. Keine Pannen, keine nennenswerten Verletzungen (abgesehen von einer harmlosen Brandwunde von der Bremsscheibe). Die Ausrüstung war ideal, nichts hat gefehlt, nichts war zuviel. Das Bike war für dieses Vorhaben perfekt geeignet. Wer die Route mit einem Hardtail versucht, muss Masochist sein. Auch alleine zu fahren war eine gute Idee gewesen. Genau wie Hanna, die ich auf dem Passo Rochetta traf, sagte: “It is better doing it alone than not doing it at all.”

Der Rucksack Ortlieb Flight 22 Liter hat hervorragende Dienste geleistet. Es ist jedoch anzumerken, dass im gefüllten Zustand trotz gespanntem Rückensystem das Rückenkreuz immer noch unangenehm auf die Wirbelsäule drückt. Der Rucksack ist nur dann bequem, wenn man ihn mit nur etwa 18 Liter füllt und dabei aufpasst, dass sich das Rückenteil nicht herauswölbt. Ich hoffe, dass Ortlieb hier das Produkt noch etwas verbessert. Ich würde beim nächsten Mal vermutlich eher zur 27-Liter-Version greifen um genügend Raum im Rucksack freizulassen. Mal sehen was Ortlieb dazu sagt.

Es gab sonst nur einen großen Wermutstropfen, und das war der Verlust meines Garmin eTrex Legend HCx am Ende des ersten Tages. Leider habe ich mich darauf verlassen, dass die original Lenkerhalterung von Garmin dafür taugt das Navi am Lenker zu halten. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die Halterung eignet sich allenfalls für ebene geteerte Straßen. Im Gelände merkt man, dass das Gerät leichtes Spiel hat und klappert. So ist das Navi bei einem Downhill aus der Halterung gesprungen, und ich hatte mich so auf den Weg konzentriert, dass ich den Verlust unten erst bemerkt habe. Trotz ausgiebiger Suche konnte ich es nicht mehr finden.
Nun bin ich auf der Suche nach einer tauglichen und vor allem sicheren Halterung, möglichst für den Vorbau. Trotz meiner Anfrage scheint Garmin hier keine brauchbaren Vorschläge machen zu können. Der Customer Service von Garmin empfiehlt die zusätzliche Sicherung am Lenker mit der Handschlaufe. Das ist allerdings ein etwas alberner Vorschlag. Die Suche geht weiter…

blog_2010_08_07

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.