Mountainbike-Plan für 2015

2014 war für mich ein praktisch Mountainbike-freies Jahr gewesen. Ich bin genau eine Tour gefahren (von etwa 7000 Kilometern auf meinem Stadtrad mal abgesehen). Das wurde zum Ende hin immer frustrierender und ich habe mir fest vorgenommen, 2015 wieder aktiv zu biken und eine Menge Trails unter die Stollenreifen zu bekommen. Denn – was gibt es Schöneres, als aus eigener Muskelkraft im Sattel eines Fahrrades die Bergwelt zu erkunden? Die Krönung soll im Sommer ein Alpencross nach dem bekannten Rezept sein, jedoch mit einer etwas außergewöhnlichen Würzung. Mehr will ich dazu noch nicht verraten, weil es noch nicht klar ist, ob es so funktionieren wird wie ich mir das vorstelle. Wenn jedoch alles nach Plan verläuft, werde ich auf meiner Route von 2010 von Füssen zum Gardasee radeln. Die Pässe auf dem Weg sind hinreichend bekannt: Söldener Gletscher, Niederjoch, Tarscher Joch, Rabbijoch und Tremalzo, um nur die wichtigsten zu nennen. Alter Hut, werden viele sagen. Doch für diese Tour habe ich mir etwas Besonderes ausgedacht…

blog_2015_01_11

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.